In die deutsche Sprache übersetzte Bücher von Karel Klostermann


Karl Klostermann - Aus der Welt der Waldeinsamkeiten

  Aus der Welt der Waldeinsamkeiten


In Pürstling, einer entlegenen, unfruchtbaren und kalten Einöde in Böhmen, nördlich des Lusen, spielt in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts dieser klassische Roman. Kurze Sommer und lange, kalte Winter, in denen die Bewohner eingeschlossen und monatelang auf sich allein gestellt sind, prägen die Menschen. Öde und Langeweile sind der Fluch und das Schicksal derer, die es in diese Einsamkeit verschlagen hat. Die Anstrengungen, sich gegen Unglücke, Naturkatastrophen und die Mitmenschen zu behaupten, um in  einer unwirtlichen Gegend überleben zu können, bestimmen das Leben. In diesem beständigen, fast alles überlagernden Kampf gelingt es nur wenigen, ihrem Leben einen Inhalt, Sinn und Zukunft zu geben und glücklich zu sein.


      Morsak Verlag - 2005 - € 18.80

      Gebundene Ausgabe: 315 Seiten

      ISBN 978-3865120144



Unsere Kinderfrau Sabina

 Unsere Kinderfrau Sabina

 

Für Karl Klostermann war Sabina wie eine zweite Mutter. Seine Erzählung ist sehr ergreifend und schildert das Leben der Familie Klostermann im Raum Haag / Österreich, Schüttenhofen und Bergreichenstein / Böhmerwald.

 

Ein Beitrag zum Karl Klostermann-Jahr 2008, aus dem Tschechischen übersetzt von Rudolf Dennerlein.

Herausgeber ist der Klostermann-Verein-Grafenau.

 

    Ohetaler-Verlag Riedlhütte - 2008 - € 9,90

    ISBN 978-3-937067-93-3

 


Boehmerwaldskizzen

Böhmerwaldskizzen

 

Karl Klostermann hat sich den Leser seiner "Böhmerwaldskizzen" als Begleiter auf einer Wanderung durch   seine Heimat vorgestellt. Ihm erzählt er auf den Wegen durch den böhmischen Urwald und über die Filze Geschichten von Holzhauern und Glasmachern, Wilderern und Viehdieben. Er erzählt von der Not, der Härte des Lebens und von den Naturkatastrophen. Sein Humor allerdings zeigt auch die kleinen Schwächen der Menschen auf. 

"Böhmerwaldskizzen" - das einzige in deutscher Sprache veröffentlichte Buch Karl Klostermanns, gibt uns ein ganz unsentimentales Bild des Lebens an der bayerisch-böhmischen Grenze vor hundert Jahren.

 

           Verlag Stutz, Passau - 2001 - € 14,90

    Gebundene Ausgabe: 179 Seiten

    ISBN 978-3888490491

 


Die Erben des Boehmerwald-Paradieses

Die Erben des Böhmerwald-Paradieses

 

"Die Erben des Böhmerwaldparadies" führt zurück in die Zeit kurz nach 1870, als ein Orkan große Teile des Böhmerwaldes verwüstet hatte. Holzfäller aus Deutschland, Österreich und Tschechien wurden angesiedelt und kamen in kürzester Zeit zu erheblichem Reichtum. Doch irgendwann war der ertragreiche Wald abgeholzt und die meisten Bewohner hatten ihre Sparsamkeit inzwischen verlernt. Binnen einer Generation verfiel das Erbe der angesehensten Familien und hinterließ Schulden, Kummer und Leid, den mancher noch in Alkohol zu ertränken versuchte. - 

                               Der Roman beschreibt sehr detailliert das harte Leben einer dieser Familien im Kampf um die  Existenz. Man

                               lernt Sitten und Gebräuche der damaligen Zeit im Böhmerwald kennen und erhält einen tiefen Einblick, wie

                               schnell ein Paradies auf Erden sich in eine grausame Welt verwandeln kann.

   

          Buch und Kunstverlag Oberpfalz Amberg - 2002 - € -19,90 

   ISBN 3-935719-10-8

 


Meine Erinnerungen an die Jugendzeit

 

Die nun ín deutscher Sprache vorliegenden Jugenderinnerungen Klostermanns ermöglichen es auch dem deutschsprachigen Leser, die Kindheit- und Jugendperiode des großen Schriftstellers kennen zu lernen.

Dieses Buch ist auch ein "Baustein der Kulturgeschichte des Landes Böhmen".

 

Verlag Samples Grafenau - 2014 -

ISBN 978-3-938401-30-9 - € 22,90

 


Dem Glück hinterher - Roman aus dem alten Wien

 

Im Mittelpunkt stehen junge Tschechen, die in Wien des 19. Jahrhunderts als Arbeitsuchende oder Studenten ihr Glück versuchen.

Wie in allen seinen Werken sind es auch hier im Grunde die Liebe zum Menschen, das Verständnis für ihn, der Glaube an die Kraft des menschlichen Strebens, die Toleranz gegenüber den Nationalitäten des Vielvölkerstaates, die den bleibenden Wert von Karl Klostermanns Prosa ausmachen.

 

 Verlag Samples - Stecher Grafenau - 2015 -

 ISBN 978-3-938401-31-6 - € 22,90

 


Der Hühnerkrieg 

 

10 Erzählungen von Karl Klostermann aus dem Böhmerwald - ins Deutsche übersetzt von Johann Friedrich Schwarz.

 

Ohetaler Verlag Grafenau - € 16,90

Gebunden - 296 Seiten

ISBN 978-3-95511-004-8 

 


Heiteres und Trauriges aus dem Boehmerwald

Heiteres und trauriges aus dem Böhmerwald

 

Neben Beschreibungen des rauen Alltags und des harten Lebens im Böhmerwald am Ende des 19.Jahrhunderts beschreibt Karl Klostermann in den Feuilletons auch die größeren Städte und Orte.

Mehr als in den "Böhmerwaldskizzen" spielt auch die Politik, der Nationalismus, eine Rolle. Klostermann appelliert an die Vernunft und für das Zusammenleben von Tschechen und Deutschen.

 

Verlag Stutz, Passau - 1997 - € 14,90

Gebundene Ausgabe: 184 Seiten

           ISBN 978-3888490507

 


Im Boehmerwaldparadies

Im Böhmerwaldparadies

 

Nach dem großen Sturm von 1870, der einen großen Teil des Waldes zerstörte, kam der Borkenkäfer in den Böhmerwald. Die "goldenen Käferljahre" waren angebrochene. Es wurde viel Geld verdient und viel veränderte sich.

"Im Böhmerwaldparadies" erzählt von dieser Zeit, die so paradiesisch nicht war.

 

Verlag Stutz, Passau - 2004 - € 19,80

Gebundene Ausgabe: 309 Seiten

                  ISBN 978-3888490545

 


Faustins Geschichten aus dem Boehmerwald

Faustins Geschichten aus dem Böhmerwald

 

Unter dem Pseudonym "Faustin", seinem zweiten Vornamen, hat Karl Klostermann in der deutschsprachigen Zeitschrift "Politik" jahrelang Feuilletons veröffentlicht.

Die hier das erste Mal als Buch veröffentlichten elf Erzählungen sind zwischen 1890 und 1897 entstanden.  

 

Verlag Stutz Passau - 2001 - € 14,90

Gebundene Ausgabe: 160 Seiten

ISBN 978-3888490538

 


Ein gastliches Haus

 

In diesem Buch beschreibt Karl Klostermann die Gesellschaft einer Kleinstadt mit gehöriger Ironie. Die Landschaft und die Natur des Böhmerwaldes geben, wie in allen seinen Büchern, einen liebevoll gezeichneten Hintergrund.

 

Verlag Stutz Passau - 2010 - € 17,80

Gebundene Ausgabe - 224 Seiten

ISBN 978-3-88849-056-9

 


Der Glasmacher

Der Glasmacher

 

Zwei unterschiedliche Familien von Glasfabrikanten stehen im Mittelpunkt dieses Buches:

Die vornehmen, aus Frankreich stammenden Chablé und die Haslinger, bodenständige Böhmerwäldler. Über zwei Generationen lang kreuzen sich immer wieder ihre Wege.

Klostermann erzählt vom Aufstieg und Niedergang, von Liebe und Intrigen. Auch dieser Roman ist, wie alle Bücher Klostermanns, eine Liebeserklärung an die Menschen und die  Landschaft des Böhmerwaldes.

 

Verlag Stutz Passau - 2007 - € 19,80

    Gebundene Ausgabe: 352 Seiten

    ISBN 978-3888490552

 


Briefe an Betty - deutsch / tschechisch


Sammlung von Briefen, die Karl Klostermann an seine Frau Betty schrieb.


Verlag "albis international" Prag - 1995

Gebunden - 298 Seiten

ISBN 80-901761-3-5



Sumava

Sumava

 

  Naturfotos von Vaclav Sklenar, Gedichte von Karel Klostermann

  Deutsche Übersetzung von Helfried Reischl

Bildband mit Gedichten von Karel Klostermann. Herrliche Landschaftsfotos und Naturimpressionen aus dem  Böhmerwald, untermalt mit Gedichten von Karel Klostermann. Kaum jemand hat die Empfindungen des Wanderers treffender in Worte gefasst wie Karl Klostermann, der Dichter des Böhmerwaldes (1848 – 1923).

 

             Ohetaler Verlag und Rebstöck-Verlag Sušice

      21 x 21 cm, 98 Farbfotos, Schutzumschlag - 95 Seiten - € 14,90

 


Auf dem Weg nach Hause

Eine Weihnachtsgeschichte tschechisch, deutsch, französisch


Pilsen 2003

ISBN 80-7238-294-2





Auf dem Weg nach Hause

Eine Weihnachtsgeschichte deutsch und tschechisch

 

Design und Produktion Praam Pisek / CZ

ISBN 978-80-86616-24-7

  

 


Der Sohn des Freirichters

Der Sohn des Freirichters

 

Die Landschaft und die Menschen des Böhmerwaldes sind das Thema Klostermanns. Schwer, wie die Landschaft sind die Gestalten, die uns in den sieben Erzählungen dieses Bandes begegnen. Unbeholfen uns schwerfällig werden sie zu Opfern. Aber immer ist auch Klostermanns Humor zu spüren, der nie mit Spott zu tun hat., sondern voller Verständnis ist.

Zum ersten Mal liegen diese in Tschechisch geschriebenen Erzählungen nun auf Deutsch vor.

  

 Verlag Stutz Passau - € 14,90

     Gebundene Ausgabe - 197 Seiten

     ISBN 3 - 88849-051-0

 


Der Herr Professor

 

Karl Klostermann schildert in dieser Erzählung einige Jahre aus dem Leben des "Professors" Jan Chlumák in einer böhmischen Stadt, die unschwer als Bergreichenstein zu erkennen ist.

 

Was sich zu Beginn wie eine Kleinstadtsatire ließt, wird mehr und mehr zu einem Bericht von der Enge und Einsamkeit des Lebens unter Menschen, die alles über einen zu wissen meinen.

 

Verlag Stutz Passau - € 14,90

Gebundene Ausgabe - 235 Seiten

ISBN 3-88849-052-9

 


Gerichtsdiener Mastilek

Die Odyssee des Gerichtsdieners Mastilek

 

Herrn Richter, und alle sollten dem Vernehmen nach zu Stachy, Gemeinde Stachov, Sprengelamt Stachov, Stachovo, Stachov, Stachovy, wie man’s eben nimmt, gehören. „Unsere Gemeinde hat über zweitausend Einwohner, und davon hören gut ein Drittel auf den Namen Voldřich.“ ... „Weiß ich denn, wer der Richtige ist? Da gibt es eine Menge Voldřichs und ein gutes Drittel davon heißt Josef.“ ... „Voldřichs gibt es im Ort wenigstens zweihundert, und davon, soviel ich weiß, vielleicht zwanzig Josefs. Warten Sie mal: hier in Stachov drei, in Jirkalov einen, in Šebestov auch einen, in Říhov zwei, in Kůsov drei, in Bláhov einen, in Zadov drei, in Churáňov zwei, in Nemecké chalupy zwei, in Jávornice auch zwei...“ ... „Bitte, das gehört alles zu Stachy. Stachy ist überall, so um die fünfzehn Dörfer sind das.“ Auf einmal begannen große Regentropfen zu fallen. Als Mastílek nach Stachov kam, war keine Faser an ihm mehr trocken, sein Schuhwerk war ganz aufgeweicht, die Füße durch die Kälte so starr, dass er sie kaum noch spürte. „Das hier ist eine verfluchte Gegend!“, entfuhr es Mastílek, und er verfluchte Josef Voldřich, ja, alle Josef Voldřichs in ganz Stachy und Stachy selbst auch; er verfluchte sie für immer.

 

Ohetaler Verlag, Riedlhütte - DIN A5 - Softcover - € 9,90

ISBN 978-3-941457-10-2



Der vollendete Kavalier

  Der vollendete Kavalier - Das Drama von Ludwigsthal

 

Schön war sie, wunderschön, eine der schönsten Frauen, die ich je gesehen habe. Ich sehe sie noch vor mir, ihre prächtigen, von rabenschwarzen Brauen überwölbten Augen, wie sie mich anblickten und ich folge im Geiste den schönen Bewegungen ihrer hohen, vollen, junonischen Gestalt, wie sie mit unhörbaren Schritten auf den dicken Teppichen in dem weiten Gemache des Herrenhauses von Dobylov mehr  schwebte   als dahinging.

Ihr ganzes Wesen atmete höchste Vornehmheit, eine unbeschreibliche Grazie lag in ihrer äußeren Erscheinung, in ihrem ganzen Beginnen, umgab sie mit einem unwiderstehlichen Zauber. Eine jener Frauen, für die man ohne Bedenken sein Leben geopfert hätte, ohne einen Lohn zu fordern als den eines dankbaren Blickes aus ihren herrlichen Augen. Nicht die geringste Unregelmäßigkeit störte die seltene Harmonie ihres blassen, leicht geröteten Gesichts, das mir das Ideal einer herrlichen Göttin der Antike erschien, in weißem Marmor verewigt – nur dass es lebte.

 

Ohetaler Verlag Riedlhütte - 2009 - € 7,90

Roman - DIN A 5 - Softcover

ISBN 978-3-941457-20-1

 


Med. Dr. Josef Klostermann: Leben eines Arztes im Böhmerwald

Diese Biografie des Arztes Dr. Josef Klostermann (1814-1875) erweist sich für das Verständnis des literarischen Werkes seines Sohnes, des "Dichters des Böhmerwaldes" Karl Klostermann, von Bedeutung, da es sich an nicht wenigen Stellen dem Andenken an den Vater und dessen Erzählungen verdankt. Um ein möglichst authentisches Lebensbild entstehen zu lassen, wurden zwei einschlägige Schriftstücke zu einem Ganzen gefügt: das Textfragment des Sohnes Karl Klostermann (ins Deutsche übersetzt von Helfried Reischl), sodann das umfassende Manuskript der Enkeltochter, Anna Jelinek, mit dem Titel "Dr. Josef Klostermann - das Leben eines Arztes im Böhmerwald".

Sollten Sie das Buch in digitaler Form wünschen, wenden Sie sich bitte an den Karl Klostermann Verein, bayer. Sektion Grafenau..

 

  • Gebundene Ausgabe: 180 Seiten / Verlag: Samples Verlag / ISBN-13: 978-3938401415

Im Herzen des Böhmerwaldes

Karl Klostermann - "Faustins" Erzählungen

zusammengestellt von Adolf Weishäupl

In diesen Geschichten von Karl Klostermann vermittelt der Dichter auch einem heutigen Lesepublikum die Erinnerungen an eine Welt, die für die ehemaligen Bewohner des Böhmerwaldes bis zur Zeit nach dem 2. Weltkrieg Heimat war und die nicht dem endgültigen Vergessen anheimgestellt werden sollte.

Interessant sind auch die einzelnen Passagen, in denen Klostermann die wörtliche Rede in dem jeweiligen Dialekt schreibt.

 

Verlag: Ohetaler Verlag Grafenau

                                            Hardcover - 395 Seiten - 2018 - € 14,90

                                            ISBN 978-3-95511-090-1



Schriften über Karl Klostermann:


Karel Klostermann - Der eigene Lebenslauf 

 

Begleitheft zur Ausstellung:

"Karel Klostermann und der literarische Böhmerwald an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert"

 

 Herausgeber: Regionalmuseum Krumau / CZ - 2007 

 


Karl/Karel Klostermann

   Karl / Karel Klostermann

   Dieses Buch ist als Begleitbuch zur Klostermann-Ausstellung in Passau und Schüttenhofen

   anlässlich des   150. Geburtstages und 75. Todestages von Karl Klostermann erschienen.

   Das Werk bringt neben ein paar biographischen Arbeiten und Materialien auch drei Texte von

   Karl Klostermann.

 

   Verlag Stutz Passau - € 9,90

   Broschur - 95 Seiten

        ISBN 3-88849-025-1

 


Karl Klostermann - Dichter des Böhmerwaldes

 

Anlässlich des 160. Geburtstagsjubiläums des Schriftstellers Karl Klostermann brachte die Regionale Entwicklungsagentur Sumava in Zusammenarbeit mit der Bürgervereinigung Karel Klostermann dieses Büchlein in deutscher und tschechischer Sprache heraus.

 

Verlag Rebstöck Sušice / Schüttenhofen - 2008 

 


Lebensdaten zu Karl / Karel Klostermann - deutsch / tschechisch

 

Erschienen im Jahre 2003 zur Eröffnung des Karl Klostermann Museums am Pürstling

Deutsche Übersetzung Helfried Reischl

 

Verlag Rebstöck Sušice / Schüttenhofen



Karl Klostermann als Schriftsteller in zwei Sprachen

 

Forschungsarbeit von Mareile Ahrndt

 

Verlag Haag + Herchen Frankfurt / Main

Paperback - 216 Seiten - 1995 - € 20,40

ISBN 3-86137-412-9